Vereinsneuigkeiten

Eine Legende nimmt Abschied

Sonntag, 14. Juni 2020, 17:04 Uhr

Jürgen Fuhr, eine Legende tritt ab...


Eigentlich befand er sich schon im fußballerischen Ruhestand, als jedoch die Not am größten war konnte man ihn im Frühjahr 2016 mal wieder für ein Comeback als „Feuerwehrmann" gewinnen.


Am 8. Mai 2016 saß Fuhr nach über 20 Jahren wieder auf der Trainerbank der ersten Mannschaft vom SC Blau-Weiß Köln. Bei seinem ersten Engagement als Trainer vor 28 Jahren stand er noch selbst auf dem Platz. 1991 übernahm er als Spielertrainer die 1. Mannschaft und sicherte bei seinem ersten Engagement beim SC Blau-Weiß 06 Köln (damals noch SC Blau-Weiß 06 Gebäudereiniger) den Klassenerhalt in der Bezirksliga

 

2016 in der Kreisliga B holte er 9 Punkte aus 5 Spielen und rettete die 1. Mannschaft vor dem Abstieg in die Kreisliga C. Im Jahr darauf verpasste man denkbar knapp den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. „Nach dieser Saison höre ich auf,“ sagte Fuhr im August 2017. „Es sei denn, wir steigen auf.“ Und das tat man. Das gleiche Szenario wiederholte sich zu Beginn der Saison 2018/19. Ihm gelang der sensationelle Durchmarsch von der Kreisliga B bis in die Bezirksliga. Ein Szenario, an das wohl außer Jürgen selbst niemand geglaubt hatte. So schloss sich ein Kreis, denn war es eben jener Jürgen Fuhr der den Verein bei seinen letzten Auftritten in der Bezirksliga vor 20 Jahren ebenfalls schon coachte.


Doch nach dieser Saison ist nun Schluss und Jürgen kehrt auf eigenen Wunsch in seinen wohlverdienten „Ruhestand“ zurück. Natürlich bleibt er „seinem Verein“ und den Jungs, von denen viele mit ihm zwei Aufstiege gefeiert haben, erhalten und rückt in den Vorstand des Vereins auf und unterstützt uns weiterhin.

 

Am Dienstag den 09.06.2020 leitete Jürgen Fuhr letztmalig das Training der ersten Mannschaft. Seiner Mannschaft. Er kündigte an, dass man den Abschied noch mehrfach feiern werden. Auch so kennen wir Jürgen, der neben geballter Fußballkompetenz auch viel Wert auf das Miteinander neben dem Platz legt.

Als Nachfolger kommt Raoul Dia, der zuletzt die zweite Mannschaft von Borussia Hohenlindtrainierte.

Leider ist es derzeit, aufgrund der anhaltenden Pandemie, nicht möglich, Jürgen einen angemessenen Abschied zu bescheren. Dies wird jedoch zu Beginn der nächsten Saison nachgeholt.

 

Der SC Blau-Weiß 06 Köln bedankt sich bei dem besten Trainer der letzten 30 Jahre, der stets das blau-weiße Herz in seiner Brust trug und es auch wohl immer tragen wird. Für dich gehen wir jederzeit wieder „durch et Fuhr“. 🧢



Vereinsneuigkeiten